Coverart for item
The Resource Film und Filmrecht zwischen 1919 und 1939 : als die Bilder laufen lernten, Astrid Ackermann

Film und Filmrecht zwischen 1919 und 1939 : als die Bilder laufen lernten, Astrid Ackermann

Label
Film und Filmrecht zwischen 1919 und 1939 : als die Bilder laufen lernten
Title
Film und Filmrecht zwischen 1919 und 1939
Title remainder
als die Bilder laufen lernten
Statement of responsibility
Astrid Ackermann
Creator
Subject
Language
ger
Member of
Cataloging source
OHX
http://library.link/vocab/creatorDate
1974-
http://library.link/vocab/creatorName
Ackermann, Astrid
Index
no index present
Literary form
non fiction
Series statement
Schriftenreihe zu Medienrecht, Medienproduktion und Medienökonomie
Series volume
Bd. 27
http://library.link/vocab/subjectName
  • Motion pictures
  • Motion pictures
Label
Film und Filmrecht zwischen 1919 und 1939 : als die Bilder laufen lernten, Astrid Ackermann
Instantiates
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references
Carrier category
volume
Carrier category code
  • nc
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • 1924-1929 : die "Goldenen Zwanziger"
  • Die Währungsreform und ihre Auswirkungen auf die Filmindustrie
  • Internationale Kooperationen
  • Kinowerbung/ Merchandising
  • Das Jahr 1929 : die Zeitenwende
  • Filmrecht im öffentlichen Recht : die Filmzensur
  • Ausgangslage
  • Das Lichtspielgesetz vom 12. Mai 1920
  • Zulassung und Verbot
  • Jugendschutz
  • Teil A : Film & Filmrecht von 1919 bis 1929
  • Umfang der Prüfung
  • Prüfungsstellen
  • Verfahren
  • Rechtsfolgen bei Verstößen
  • Reformbestrebungen
  • Filmrecht im Privatrecht : Urheber- und Vertragsrecht
  • Urheberrecht
  • Ausgangslage
  • Person des Urhebers
  • Anwendbare Gesetze
  • Filmhistorische Grundlagen
  • Verlagsgesetz (VerlG) und Literaturschutzgesetz (LUG)
  • Kunstschutzgesetz (KUG)
  • Titelschutz
  • Vertragsrecht
  • Ausgangslage
  • Rechte der Beteiligten
  • Übertragbarkeit der Rechte
  • Recht auf namentliche Bezeichnung des Urhebers
  • Beginn der Verfilmung
  • Zahlung der Vergütung
  • 1895-1918 : Ausgangslage
  • Teil B : Film & Filmrecht von 1930 bis 1939
  • Filmhistorische Grundlagen
  • 1930-1933 : Zunehmende Politisierung der Filmwirtschaft
  • Politische Einflussnahme
  • Linkes Kino
  • 1933-1937 : Umstrukturierung des Filmwesens
  • Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda
  • Filmkreditbank GmbH
  • Filmprädikate
  • Reichskultur- und Reichsfilmkammer
  • 1919-1924 : der Neubeginn
  • Die vorläufige Filmkammer
  • Pflichtmitgliedschaft der Filmschaffenden
  • Verstaatlichung der SPIO e.V.
  • Aufbau der Reichsfilmkammer
  • Ordnungsvorschriften
  • Verhältnis der Filmkammer zur Reichskulturkammer
  • Verbot der Filmkritik
  • Widerruf der bisher geltenden Vorführlizenzen
  • Verschärfung der Filmzensur
  • Emigrationswelle der Filmschaffenden
  • Entwicklung des Films
  • Situation der verbliebenen Filmschaffenden
  • 1937-1939 : der Film als Instrument der Propaganda
  • Verstaatlichung und Monopolisierung der Filmindustrie
  • Militarisierung
  • Deutsche Filmakademie
  • Filmzensur im 'Dritten Reich' : das Reichslichtspielgesetz vom 16. Februar 1934
  • Vorprüfung/Vorzensur
  • Zulassung und Verbot
  • Jugendschutz
  • Umfang der Prüfung
  • Entwicklungen auf dem Filmmarkt
  • Prüfstellen und Verfahren
  • Rechtsfolgen bei Verstößen
  • Filmrecht im Privatrecht : Urheberrecht in den dreißiger Jahren
  • Urheberrecht an verwendeten Musikstücken
  • Eingriff in das Urheberrecht durch die Nachvertonung von Filmwerken
  • Ergebnis
  • Anhang I
  • Anhang II
  • Anhang III
  • Anhang IV
  • Aufhebung des Importverbots
  • Literaturverzeichnis
  • Verband Deutscher Filmautoren e.V.
Dimensions
23 cm.
Edition
First Aufl.
Extent
100 pages
Isbn
9783848704835
Isbn Type
(pbk.)
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • n
System control number
(OCoLC)863951751
Label
Film und Filmrecht zwischen 1919 und 1939 : als die Bilder laufen lernten, Astrid Ackermann
Publication
Bibliography note
Includes bibliographical references
Carrier category
volume
Carrier category code
  • nc
Carrier MARC source
rdacarrier
Content category
text
Content type code
  • txt
Content type MARC source
rdacontent
Contents
  • 1924-1929 : die "Goldenen Zwanziger"
  • Die Währungsreform und ihre Auswirkungen auf die Filmindustrie
  • Internationale Kooperationen
  • Kinowerbung/ Merchandising
  • Das Jahr 1929 : die Zeitenwende
  • Filmrecht im öffentlichen Recht : die Filmzensur
  • Ausgangslage
  • Das Lichtspielgesetz vom 12. Mai 1920
  • Zulassung und Verbot
  • Jugendschutz
  • Teil A : Film & Filmrecht von 1919 bis 1929
  • Umfang der Prüfung
  • Prüfungsstellen
  • Verfahren
  • Rechtsfolgen bei Verstößen
  • Reformbestrebungen
  • Filmrecht im Privatrecht : Urheber- und Vertragsrecht
  • Urheberrecht
  • Ausgangslage
  • Person des Urhebers
  • Anwendbare Gesetze
  • Filmhistorische Grundlagen
  • Verlagsgesetz (VerlG) und Literaturschutzgesetz (LUG)
  • Kunstschutzgesetz (KUG)
  • Titelschutz
  • Vertragsrecht
  • Ausgangslage
  • Rechte der Beteiligten
  • Übertragbarkeit der Rechte
  • Recht auf namentliche Bezeichnung des Urhebers
  • Beginn der Verfilmung
  • Zahlung der Vergütung
  • 1895-1918 : Ausgangslage
  • Teil B : Film & Filmrecht von 1930 bis 1939
  • Filmhistorische Grundlagen
  • 1930-1933 : Zunehmende Politisierung der Filmwirtschaft
  • Politische Einflussnahme
  • Linkes Kino
  • 1933-1937 : Umstrukturierung des Filmwesens
  • Reichsministerium für Volksaufklärung und Propaganda
  • Filmkreditbank GmbH
  • Filmprädikate
  • Reichskultur- und Reichsfilmkammer
  • 1919-1924 : der Neubeginn
  • Die vorläufige Filmkammer
  • Pflichtmitgliedschaft der Filmschaffenden
  • Verstaatlichung der SPIO e.V.
  • Aufbau der Reichsfilmkammer
  • Ordnungsvorschriften
  • Verhältnis der Filmkammer zur Reichskulturkammer
  • Verbot der Filmkritik
  • Widerruf der bisher geltenden Vorführlizenzen
  • Verschärfung der Filmzensur
  • Emigrationswelle der Filmschaffenden
  • Entwicklung des Films
  • Situation der verbliebenen Filmschaffenden
  • 1937-1939 : der Film als Instrument der Propaganda
  • Verstaatlichung und Monopolisierung der Filmindustrie
  • Militarisierung
  • Deutsche Filmakademie
  • Filmzensur im 'Dritten Reich' : das Reichslichtspielgesetz vom 16. Februar 1934
  • Vorprüfung/Vorzensur
  • Zulassung und Verbot
  • Jugendschutz
  • Umfang der Prüfung
  • Entwicklungen auf dem Filmmarkt
  • Prüfstellen und Verfahren
  • Rechtsfolgen bei Verstößen
  • Filmrecht im Privatrecht : Urheberrecht in den dreißiger Jahren
  • Urheberrecht an verwendeten Musikstücken
  • Eingriff in das Urheberrecht durch die Nachvertonung von Filmwerken
  • Ergebnis
  • Anhang I
  • Anhang II
  • Anhang III
  • Anhang IV
  • Aufhebung des Importverbots
  • Literaturverzeichnis
  • Verband Deutscher Filmautoren e.V.
Dimensions
23 cm.
Edition
First Aufl.
Extent
100 pages
Isbn
9783848704835
Isbn Type
(pbk.)
Media category
unmediated
Media MARC source
rdamedia
Media type code
  • n
System control number
(OCoLC)863951751

Library Locations

    • Biddle Law LibraryBorrow it
      3400 Chestnut Street, Philadelphia, Pennsylvania, 19104, US
      39.954941 -75.193362
Processing Feedback ...